Show simple item record

Spiegelneuronen

Über den Grund des Wohlgefallens an der Nachahmung

dc.contributor.authorLauer, Gerhard
dc.contributor.editorEibl, Karl
dc.contributor.editorMellmann, Katja
dc.contributor.editorZymner, Rüdiger
dc.date.accessioned2009-02-22T21:37:21Z
dc.date.available2009-02-22T21:37:21Z
dc.date.issued2007
dc.identifier.citationLauer, Gerhard (2007): Spiegelneuronen; Über den Grund des Wohlgefallens an der Nachahmung. - In: Eibl, Karl; Mellmann, Katja; Zymner, Rüdiger (Ed.) Im Rücken der Kulturen. Mentis Verlag, Paderborn
dc.identifier.urihttp://resolver.sub.uni-goettingen.de/purl?goescholar/3123
dc.description.abstractDer Beitrag erläutert den Forschungsstand zur Entdeckung der Spiegelneuronen und fragt nach den Folgen dieser Entdeckung für die alte Frage nach dem Grund unseres Wohlgefallens an nachgeahmten Handlungen. Der Beitrag argumentiert, dass die Spiegelneuronen mindestens einer der zentralen neuronalen Mechanismen sind, die erklären, warum der Mensch Literatur hat. Diese Hypothese hat ihrerseits Folgen für einen präziseren Begriff der Literatur. Literatur besteht demnach aus Nachahmungsgeschichten. Sie ist Nahrung für unseren Nachahmungsinstinkt. Die Spiegelneuronen erklären, warum wir diese Nahrung brauchen und welche Bedingungen erfüllt sein müssen, damit Literatur diese Funktion erfüllen kann.
dc.format.extent137-163
dc.format.mimetypeapplication/pdf
dc.language.isodeu
dc.publisherMentis Verlag, Paderborn
dc.relation.ispartofIm Rücken der Kulturen
dc.rightsopenAccess
dc.rights.urihttp://goedoc.uni-goettingen.de/goescholar/License_Goedoc_2009_03.txt
dc.subjectLiteraturwissenschaft; Kognitionswissenschaft; kognitive Literaturwissenschaft; Cognitive poetics
dc.subject.ddc100
dc.titleSpiegelneuronen
dc.title.alternativeÜber den Grund des Wohlgefallens an der Nachahmung
dc.typeanthologyArticle
dc.type.versionacceptedVersion
dc.type.subtypeanthologyArticle
dc.relation.ISBN978-3-89785-454-3
dc.description.statuspeerReviewed


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record